KEPOS

Institut für Qualitätsausbildungen

 

 

Zertifizierungen

Alle unsere Kurse schliessen mit Zertifikaten ab, die von den in den jeweiligen Bereichen relevanten Organisationen akzeptiert werden. In Bereichen, die gesetzlich geregelt sind, wie Lebens- und Sozialberatung oder Mediation berechtigen diese Ausbildungen (eventuell mit der im Gesetz vorgesehenen Praxis) zum Erwerb der Legitimation zur Ausführung dieser Tätigkeit. Im Bereich der Lebens- und Sozialberatung ist das der entsprechende Gewerbeschein, im Bereich Mediation die Eintragung in die Liste der MediatorInnen für Zivilrechtssachen. Bitte beachten Sie, dass dabei noch andere Kriterien gefordert sein können, die unabhängig von Ausbildungen sind. Wir beraten und informieren Sie dazu selbstverständlich gerne.

In Bereichen, die keiner gesetzlichen Regelung unterliegen, zertifizieren wir jeweils nach den relevantesten Verbänden. Das sind im NLP der DVNLP bzw. der ÖDV (zusätzliche Zertifizierungen sind möglich), in der Supervision der ÖVS (diese Ausbildung wird erst vermutlich 2014 angeboten). Bezüglich Zertifizierungen problematisch ist der Bereich des Coaching und des Trainings, da es hier keine relevanten Verbände gibt. Wir bieten Unterstützungen bei der Zertifizierung nach WBA, die allerdings noch zusätzliche Leistungen verlangt, sowie der ECA.

Welche Zertifizierungen jeweils mit Ihrer persönlichen Selektion von Aufbaukursen möglich ist, wird bereits am Anfang Ihrer Ausbildung mit Ihnen besprochen und ein klarer Ausbildungsplan erstellt.

Feedback